Sport

© Bubu Dujmic

Fit mit Philipp - die neue Fitness Serie des PVÖ in Kooperation mit Philipp Jelinek

.

.

© Bubu Dujmic

Übung 1:

Und los geht' s! Stellen Sie sich mit geradem Rücken vor einen Stuhl. Die Arme sind waagrecht und parallel nach vorne gerichtet. Beginnen Sie, leicht in die Knie zu gehen. Mit ausgestreckten Armen ist diese Übung für Ungeübte einfacher durchzuführen.

 

© Bubu Dujmic

Übung 2:

Bauchmuskeln leicht anspannen und langsam tiefer gehen. Achten Sie darauf, dass der Po nach unten geht, nicht nur die Knie gebeugt werden. Die Knie sollten bei der Beugung nicht nach innen fallen oder über die Fußspitzen hinausragen. Die Fersen am Boden und den Rücken immer gerade und gestreckt halten.

© Bubu Dujmic

Übung 3:

Ungeübte können nun ganz kurz auf dem Stuhl Platz nehmen (so, als wäre der Sessel brennend heiß) und stehen dann wieder langsam auf. Fersen fest in den Boden pressen, den Po so tief wie möglich halten beim Ausführen der Übung.

© Bubu Dujmic

Übung 4:

Fortgeschrittene führen die Übung mit verschränkten Armen durch und setzen den Po nicht auf dem Stuhl ab, das Hinsetzen wird nur angedeutet. Für mehr Kraft die Übung in 5 bis 10 Sätzen 1 bis 5 Mal wiederholen, zum Muskelaufbau in 3 bis 5 Sätzen 6 bis 15 Mal.