Sport

© Herbert Schöttl

Hoch hinauf ging es bei den 4. PVÖ Radwandertagen im Lungau

Biken und Kultur im Lungau

In St. Michael im Lungau erkundeten die Biker der PVÖ-Radwandertage nicht nur die schöne Gegend, auch eine Eisenbahnfahrt und der Besuch des Samson standen auf dem Programm. Rad-Guide Herbert Schöttl war mit den fitten Pensionisten auf asphaltierten Radwegen genau so unterwegs wie auf Wiesen- und Feldwegen direkt an der Mur. Am einzigen Regentag blieben die Bikes im Keller des Hotel „Wastlwirt“. Statt Radfahren wurde in der Ortschaft Muhr der Samson Umzug besucht. Ein weiteres Erlebnis für die Gruppe war die Fahrt mit den Rädern von St. Michael nach Murau. Die Rückfahrt nach Tamsweg wurde mit der geschichtsträchtigen Murtalbahn absolviert. Insgesamt wurden 179 Kilometer und 1267 Höhenmeter in 10,6 Stunden reiner Fahrzeit absolviert.

Alles in Allem wieder schöne Tage im Biosphärenpark Lungau und ein rundum perfekter Aufenthalt im Hotel „Wastlwirt“. Es wurde nicht nur auf Radkilometer geschaut auch die Geselligkeit hatte einen sehr großen Stellenwert und wurde auch so gelebt. Ein herzliches Dankeschön an unseren Guide Herbert Schöttl – der nicht nur täglich die Routen zusammenstellte, sondern auch darauf geachtet hat, dass keine Teilnehmerin und kein Teilnehmer über- oder unterfordert wurde.

Zur kompletten Bildgalerie geht's hier ⏭

 

 

Eindrücke der 4. PVÖ Radwandertage im Lungau

Unsere Gastgeber: das Team des Hotel Wastlwirt in St. Michael

© Hotel Wastlwirt, St. Michael
© Hotel Wastlwirt, St. Michael
© Hotel Wastlwirt, St. Michael
© Hotel Wastlwirt, St. Michael
© Hotel Wastlwirt, St. Michael