© pixabay

Hummus

VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE - Hummus ist eine beliebte Vorspeise, die mit dünnem Fladenbrot "Pita" verspeist wird und zählt im arabischen Raum zu den Nationalspeisen.

Zutaten

  • 250 g eingeweichte Kichererbsen (Trockengewicht 50 g) oder aus der Dose
  • 50 ml Olivenöl
  • 3 EL Tahin-Paste (Sesampaste)
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Garam Masala
  • Saft einer ½ Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kichererbsen aus der Dose in ein Sieb geben, abtropfen lassen und mit kaltem Wasser kurz abbrausen. Zitrone auspressen. Knoblauch schälen und klein schneiden.
  2. Kichererbsen mit Zitronensaft, Knoblauch, Tahin, Olivenöl, Garam Masala, Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäß geben und zu einer gleichmäßigen Masse pürieren, kaltstellen und ca. 1 Stunde durchziehen lassen.
  3. Vor dem Servieren Hummus in eine Schüssel geben mit ein wenig Olivenöl beträufeln.