© pixabay

Pljeskavica

SERBIEN - Pljeskavica (von pljeskati für „in die Hände klatschen“) gilt in Serbien als Nationalgericht. Es wird meist traditionell aus mindestens zwei Fleischsorten (meist Schweinefleisch, Rindfleisch oder Lammfleisch) hergestellt und passt hervorragend in die Grillsaison.

Zutaten (4 Portionen):

  • 500 g Faschiertes vom Rind
  • 300 g Faschiertes vom Lamm
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz
  • 3 EL Pflanzenöl

Zubereitung:

Für die Pljeskavica die Zwiebel schälen und fein hacken. Alle Zutaten - bis auf das Öl - gut miteinander vermengen. Die Pljeskavica-Masse in Folie wickeln und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden rasten lassen. Danach aus der Masse mit feuchten Händen Kugeln formen und flach drücken. Mit Öl bepinseln. Die Pljeskavica auf dem heißen Grill bzw. in der Grillschale von beiden Seiten knusprig braun grillen.