Senior people holding hands in the middle before a football match

Kontakt

Winter auf der Eisbahn

Vereinseisschießen im Jänner 2024

© pvstmk - og turnau

Selbst die größte Kälte macht den Eisschützen unter unseren Mitgliedern nichts aus.

Bereits seit Jahresbeginn trifft man sich jede Woche auf der Eisbahn, um diesen winterlichen Volkssport auszuüben.

Und die Übung macht sich bezahlt! Beim Turnauer Vereins-Eisschützenturnier mit 12 teilnehmenden Gruppen konnte der Pensionistenverband Turnau den beachtlichen 5. Rang erreichen.

Stock Heil!

Weihnachtsfeier...

...und eine Sonderehrung

© pvstmk - og turnau v.l.n.r. Ortsvors. Alois Richter, Vbgm. Berthold Strobl, Herberz Weißenbacher, Bezirksvors. Gitti Krainer, Bgm. Stefan Hofer

Es begann alles mit einem stimmungsvollen Programm mit Musik vom Stoarieser Dreigesang aus Breitenau und Gedichten, vorgetragen von Grete Trois & Alois Richter im Rahmen der 2023er-Weihnachtsfeier. 
PV-Bezirksvors. Gitti Krainer, Bgm. Mag. (FH) Stefan Hofer und Vbgm. Berthold Strobl gaben uns die Ehre ihres Besuches. 
Geplant war aber auch eine kleine Überraschung - und zwar für Hubert Weißenbacher, der uns 28 Jahre lang sicher und souverän als Buslenker durch unsere Ausflugsfahrten führte und nun pensionsbedingt seine Tätigkeit beendet. Geehrt und mit einer Spezialurkunde ausgezeichnet wurde er von Ortsvors. Richter und unseren Ehrengästen.
 

© pvstmk - og turnau - v.l.n.r. Sportwart Trois, Ortsvors. Richter, Kegelrundenchefin Traumüller, Wirtin Schuster

Abschlusskegeln 2023

Jahresabschluss der Kegelfreunde

Unser Aktivitätsreigen endete im Dezember 2023 mit dem Abschlusskegeln.

Die Kegelfreunde trafen einander zum Abschlusskegeln im GH Schuster in Seewiesen und feierten danach ihre sportlichen Leistungen.

Kegeln ist ein wichtiger Bestandteil des Sportprogrammes unserer Ortsgruppe und wird ganzjährig von uns ausgeübt.

Im Jänner geht es sofort weiter - jeweils mittwochs von 14 bis 17 Uhr. Vorbeischauen lohnt auf jeden Fall!

© pvstmk - og turnau v.l.n.r. Ortsvors. Alois Richter, Vbgm. Berthold Strobl, Herberz Weißenbacher, Bezirksvors. Gitti Krainer, Bgm. Stefan Hofer

Eine besondere Ehrung

Es begann alles mit einem stimmungsvollen Programm mit Musik vom Stoarieser Dreigesang aus Breitenau und Gedichten, vorgetragen von Grete Trois & Alois Richter im Rahmen der 2023er-Weihnachtsfeier. 
PV-Bezirksvors. Gitti Krainer, Bgm. Mag. (FH) Stefan Hofer und Vbgm. Berthold Strobl gaben uns die Ehre ihres Besuches. 
Geplant war aber auch eine kleine Überraschung - und zwar für Hubert Weißenbacher, der uns 28 Jahre lang sicher und souverän als Buslenker durch unsere Ausflugsfahrten führte und nun pensionsbedingt seine Tätigkeit beendet. Geehrt und mit einer Spezialurkunde ausgezeichnet wurde er von Ortsvors. Richter und unseren Ehrengästen.
 

© pvstmk - og turnau

Fahrt ins Blaue

Turnauer Überraschungsfahrt mit unbekanntem Ziel

Unsere Fahrt mit unbekanntem Ziel - gepaart mit einem Quiz -  stellt alljährlich das Ende unserer Ausflugssaison dar. Einziger Hinweis bildet ein Kennbuchstabe, der heuer mit „G“ angegeben war.

Der erste Programmpunkt – Besuch incl. Führung im Schloss Eggenberg in Graz – war jedoch nicht das zu erratende Ziel. Irreführend ging es weiter Richtung Südwesten nach Steinberg/Ligist, wo wir im Gasthof Herlwirt unser Mittagessen einnahmen.

Gemeinsam mit dem Wirt unternahmen wir anschließend eine kleine Rundreise durch das Schilcherland und die Lipizzanerheimat.

Unser Reiseziel war letztendlich Gratkorn, wo wir beim Höchwirt, einem Ausflugsgasthof im Berggebiet der Hohen Rannach, den Tag bei steirischer Gemütlichkeit ausklingen ließen und die Rate-Quiz Sieger kürten (siehe Bild nebenan).

Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern

Die drei Etappen unseres Ausfluges...

Gemischtes Preisschnapsen

Spannendes Kartenturnier im Café Seidl

© pvstmk - og turnau

19 Damen und Herren unserer Ortsgruppe waren am 6.10.2023 voller Konzentration beim Gemischten Preisschnapsen im Café Seidl in Turnau anzutreffen.

Nach langen, spannenden Partien ging Gerhard Fluch (am Bild rechts) beim Schnapser-Turnier als Sieger hervor. Den zweiten Platz konnte Grete Trois (Bild Mitte) erringen und Platz 3 erreichte Sepp Klopf (Bild links).

Nicht nur das Siegertrio, sondern alle Teilnehmer kamen in den Genuss von attraktiven Preisen.

© pvstmk - og turnau
© pvstmk - og turnau Beim Seefelder Seekirchl
© pvstmk - og turnau Eingang zum Ötzidorf

6 traumhafte Tage in Tirol

Ötztal. Innsbruck & Co

Die herbstliche Mehrtagesfahrt stellt alljährlich den Höhepunkt unseres Ausflugsjahres dar. 6 Tage Tirol standen Mitte September 2023 auf dem Programm. 

Der Weg von Turnau bis in Ötztal war zwar am ersten Tag nicht gerade die kürzeste, doch herzhafte Salzburger Kulinarik im Braugasthof Bräurup in Mittersill beim Mittagessen und die Ankunft im stilvollen, geschichtsträchtigen Hotel „Zum Hirschen“ in Längenfeld in der Mitte des Ötztals entschädigte uns für die lange Busanreise.

Am zweiten Tag ging es nach Kühtai und weiter auf das Seefelder sowie Mieminger Plateau oberhalb des Inntales.

Am drittem Tag fuhren wir durch das Pitztal  und besuchten nach einer Stärkung in Umhausen den archäologischen Freilichtpark „Ötzi-Dorf“. Danach steuerten wir Niederthal an, wo wir das eindrucksvolle Panorama des Stuibenfalls, mit 159 m der höchste Wasserfall Tirols, bewunderten.

Am Tag 4 war die Ötztaler Gletscherrundfahrt angesagt - mit unserem Bus entlang der Ötztaler Gletscherstraße von Sölden auf den Rettenbachferner und durch den 1,8 km langen Rosi-Mittermeier-Tunnel weiter zum Tiefenbachferner. Auf 2830 m Seehöhe befindet man sich nicht alle Tage! Nächste Station war das Bergsteigerdorf Vent auf 1900 m. Ein Erlebnis war die Wanderung über die 46m lange Hängeseilbrücke von den Rofenhöfen, den höchstgelegenen (2014 m), ganzjährig bewirtschafteten Höfen Österreichs zurück nach Vent. Den Abschluss bildete ein kurzer Besuch in Obergurgl und Hochgurgl.

Am fünften Tag fuhren wir in die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck. Abermals ging es hinauf in luftige Höhen, mit der Standseilbahn zum Stadtteil Hungerburg,  weiter mit der Gondel zur Mittelstation Seegrube und auf die Bergstation Hafelekar. Die „Bergfexe“ unter uns erklommen sogar das Gipfelkreuz der Hafelekarspitze. Den Rest des Tages ging es zum privaten Sightseeing in die Altstadt. Auf der Rückfahrt nach Längenfeld machten wir noch einen sehenswerten Stop beim Area 47 Outdoor Freizeitpark, wo wir einige mutige Abenteurer bewundern konnten.

Die Rückreise in die Heimat erfolgte am sechsten Tag auf einer anderen Strecke, vorbei am bekannten Stanglwirt in Ellmau, weiter nach Saalfelden, vorbei an der „Übergossenen Alm“ nach Mühlbach am Hochkönig, wo wir im Hotelrestaurant Alpenrose ein erstklassiges Mittagessen serviert bekamen. Die Zeit bis zur Ankunft in unserer Heimat schwenkten die meisten von uns in Erinnerungen an die wunderschöne Herbstreise.

Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern

Weitere Bilder unserer Reise

Spannendes Turnier

Kegeln mit den Thörler Pensionistenfreunden

Zu einem freundschaftlichen Turnier trafen wir die Kegelfreunde der Ortsgruppe Thörl am 20. September 2023 in Seewiesen.

Jeweils 12 Mitglieder (Damen und Herren gemischt) pro Team versuchten, mit ihren Kugeln zielgerecht alle neun Kegeln zu Fall zu bringen.

Spannend bis zum Schluss – mit einem knappen Ergebnis  – gingen die Thörler Kollegen als Turniersieger hervor. Wir gratulieren herzlich!

Fotoslider der Veranstaltung
© pvstmk - og turnau
© pvstmk - og turnau
© pvstmk - og turnau
© pvstmk - og turnau
© pvstmk - og turnau

Treffpunkt Sommergrillen

Köstliche Tradition

Wie alljährlich trafen die Mitglieder auch heuer wieder in großer Zahl zum Grillen am Hof der Familie Schupfer in Thal bei Turnau ein.

„Diese Location ist ein idealer Standort, können wir uns doch bei Regenwetter in die geräumige Scheune zurückziehen und dort ungestört weiterfeiern. Das war auch diesmal wieder von großem Nutzen“, stellte Ortsvors. Alois Richter erleichtert fest.

Er und seine zahlreichen „Helferleins“ verwöhnten mit köstlichen Grillspezialitäten und einer großen Auswahl an leckeren Kuchen & Kaffee.

Wenn auch der Aufwand für ein derartiges Grillfest beträchtlich ist – es wird alles selbst auf den Hof transportiert, hergerichtet, zubereitet, weggeräumt – so lohnt sich die Mühe, wenn am Ende des Tages alle satt und zufrieden nach Hause gehen.

Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern

Wanderfahrt ...

...nach Oberwölz

© pvstmk - og turnau

Bei der Wanderfahrt zur Eselsberger Alm bei Oberwölz wurden wir besonders herzlich von der Verwandtschaft unserer Familie Richter empfangen. Die Überraschung für die Turnauer Pensionistinnen und Pensionisten war perfekt!

Gleichzeitig sorgten die Musikanten Franz und Siegi für Stimmung, sodass sich die Einkehr bei der Hölzler Hütte auf rund 1500m Seehöhe zum kulinarischen und heiteren Höhepunkt entwickelte.

Die eifrigen Wanderer unter uns unternahmen zusätzlich eine Tour und erkundeten das Gebiet entlang des Eselsberger Almerlebnisweges, der von wunderschönen Berggipfeln der Rottenmanner und Wölzer Tauern umgeben ist.

Ein „lohnender Ausflug“, waren sich am Ende des Tages alle Ausflugsteilnehmer begeistert einig.

Bilder können durch Anklicken vergrößert werden
© pvstmk - og turnau
© pvstmk - og turnau

Wandertag

Wetterfeste Wanderer unterwegs

Bei der Jahresplanung nehmen wir bereits darauf Bedacht, dass das jeweilige Wanderziel attraktiv, wetterunabhängig und für jeden – egal ob zu Fuß oder per Auto - erreichbar ist. Dies erwies sich auch heuer wieder als richtige Entscheidung.

Dem Regen nach vermuteten wir nur eine kleine Gruppe, die unser Ziel im heurigen Jahr, die Almausschank Tantschn in Stübming,  aufsuchen würde, doch viele PensionistenInnen erwiesen sich als wetterfest, stellte Ortsvorsitzender Alois Richter erfreut fest.

Freunde und Bekannte bei einer guten Jause zu treffen, ist sichtlich auch bei Schlechtwetter für die Mitglieder Motivation genug, sich auf den Weg zu machen!

 

Besuch des Archäologieparks am Kärntner Magdalensberg

Von der Römerzeit bis zum Gastro-Roboter

© pvstmk - og turnau

Die Ruinen und Ausgrabungen aus der Kelten- und Römerzeit am Magdalensberg in der Nähe von Klagenfurt waren das Ziel unserer Ausflugsfahrt im Juni d. J.

Unsere kulturinteressierten Mitglieder erfuhren im Rahmen einer Führung alles Wesentliche über das Leben vor rund 2000 Jahren im keltischen Königreich und der römischen Provinz Norikum.

Danach blieb noch Zeit für eine individuelle Besichtigung, wobei die Turnauer PensionistenInnen die riesigen Ausmaße der Anlage zu Gesicht bekamen. Somit war vorstellbar, warum diese Stätte ein derart wichtiger Handelsplatz und die erste Hauptstadt Kärntens war.

Ein Abstecher führte auch zur Kirche auf dem Gipfel des Magdalensberges. Im nahe gelegenen Landgasthof Puck im Zollfeld kehrten wir anschließend zum Mittagessen ein, wo die meisten von uns erstmals einen Gastronomie-Roboter zu Gesicht bekamen, was zu heiterem Schmunzeln führte.

Der Heimweg führte an der Burg Hochosterwitz vorbei, Richtung Murtal bis zu Rainer’s Gasthaus in Kobenz im Murtal – unserem letzten Aufenthalt – bevor wir wieder unseren Heimatort erreichten.

 

Bilder des Parks, der Ausstellung... und des Gastro-Roboters

Muttertagsfahrt 2023

Ein Ausflug in die Weststeiermark

© pvstmk - og turnau

Wir ließen unsere Laune vom Schlechtwetter nicht verderben und erfreuten uns trotzdem an der Muttertagsfahrt am 11. Mai d.J. in die Südweststeiermark.

Verkehrs- und witterungsbedingt musste zwar die Stadtbesichtigung in Deutschlandsberg ausfallen, der Besuch des Burgmuseums mit Führung und die Besichtigung der Burg Deutschlandsberg garantierte jedoch spannende Museumsstunden.

Steirische Gastlichkeit und Kulinarik genossen wir beim Sorgerhof in Frauental und bei der Buschenschank Reicher in St. Bartholomä.

Als Zeichen der Wertschätzung bekamen die Mütter in unserer Ausflugsrunde anlässlich des Muttertages abschließend einen Blumengruß geschenkt.

 

Eine kleine Ausflugsgalerie

Preiskegeln

... im Gasthof Schuster

© pvstmk - og turnau

Großer Ehrgeiz beim Preiskegeln. Allen „Neune“ waren das Ziel. Zum internen Preiskegeln trafen sich am 19. April im GH Schuster sechs Damen und sieben Herren, um die beste Keglerin und den besten Kegler zu ermitteln. Gewinnerin bei den Damen war Waltraud Illmaier, Gewinner bei den Herren Alfred Marichhofer. Doch nicht nur die bestplatzierten Keglerinnen und Kegler,  sondern alle aus der Kegelrunde konnten schöne, von Christine Traumüller und Johann Trois gestaltete Preise, entgegen nehmen. Nach dem Kegeln gab es ein gemütliches Beisammensein und schon bald wieder wird es lauten: „Gut Holz“ und viel Glück.

Jahreshauptversammlung und Mitgliederehrung 2023

© pvstmk - og turnau

Bei der am 21. April 2023 abgehaltenen Jahreshauptversammlung der OG Turnau wurde an 6 Mitglieder für ihre wertvollen Verdienste das Silbernen Ehrenzeichen verliehen.

Sie konnten diese aus den Händen der anwesenden Ehrengäste - Landespräsident Klaus Stanzer, Landesvizepräsidentin & Bezirksvorsitzende Brigitte Krainer, Bürgermeister LAbg. Mag. (FH) Stefan Hofer und Vizebürgermeister Berthold Strobl – entgegen nehmen.

Ortsvorsitzender, Schriftführerin, Kassierin, Reiseleiter, Sportwart & Kontrolle berichteten bei der Versammlung ausführlich und so konnten sich die Anwesenden von der beachtlichen Tätigkeit des Turnauer Pensionistenverbandes überzeugen.

Erstmals rundete eine Fotopräsentation mit zahlreichen Bildern der vergangenen Aktivitäten und Ausflüge die Veranstaltung ab.

Einmal mehr kam zum Ausdruck, dass es sich auszahlt, Mitglied beim Pensionistenverband zu sein.  

© pvstmk - og turnau
© pvstmk - og turnau
© pvstmk - og turnau

Frühlingsfahrt 2023

Ausflug zum Marillenhof im niederösterreichischen Weinviertel

Unsere erste Ausflugsfahrt im Frühjahr 2023  führte ins Weinviertel nach Niederösterreich. Das Wetter spielte uns diesmal leider einen Streich.

Bei nass-kalter Witterung besuchten wir den Marillenhof Hackl in Atzelsdorf im Weinviertel. Die informative Führung am Hof mit einer Produktverkostung machte es möglich, dass es trotzdem ein gelungener Tag wurde.

Der gut bestückte Hofladen lud zum Gustieren und Einkaufen ein. Es war interessant zu erfahren, mit welchen innovativen Alternativprodukten eine Landwirtschaft heute punkten kann.

Nach dem Mittagessen im Gasthof zum Schwarzen Adler im nahegelegenen Gaweinstal und der Einkehr beim Kirchenwirt in Maria Schutz auf der Rückfahrt wurden auch die kulinarischen Wünsche unserer Reiseteilnehmer vollends erfüllt.

Preisschnapsen im Frühling

Die Sieger des Schnapserturniers 2023
© pvstmk - og turnau

Die Schnapser in den Reihen des Pensionistenverbandes Turnau trafen sich Ende März d. J. zum Preisschnapsen im Gasthof Eichelberger, wobei die Damen doppelt so stark vertreten waren wie die Männer.

Mit Spannung warteten die Teilnehmer nach jeder Runde auf die Auslosung der Zusammensetzung der weiteren Spielpaare.

Nach packenden Partien konnte Gerti Dotter schließlich die Damenwertung sowie Gerhard Hollerer die Herrenwertung für sich entscheiden. Eigentlich musste sich niemand als Verlierer fühlen, denn jeder Teilnehmer gewann zumindest einen Sachpreis.

Nachdem wir 2x jährlich ein Schnapserturnier ausschreiben, wird sich im Herbst wieder alles um Asse, Könige, Damen, Buben und Zehner drehen.

Unsere bestplatzierten Damen und Herren
Schnapserturnier 2023 - die bestplatzierten Damen
© pvstmk - og turnau
Schnapserturnier 2023 - die bestplatzierten Herren
© pvstmk - og turnau

Eifrige Turnauer Eisstockschützen

In unserer Ortsgruppe gibt es eifrige Eisschützen und deren Terminkalender war im Jänner und Februar d. J. voll ausgefüllt:

Wöchentliches Treffen auf der Eisbahn beim Pretalhof und weiters Turnauer Vereins-Eisschießen, Knödel-Eisschießen, Klapperl-Eisschießen & Eisstockschießen gegen die OG Thörl.

An manchen Tagen waren unsere Ergebnisse „top“, an anderen Tagen fehlten entscheidende Punkte bei den Teambewerben.

Es überwiegt für uns jedenfalls die Freude, im Winter Gleichgesinnte auf der Eisbahn zu treffen und gemeinsam gemütliche Zeit zu verbringen.

Unsere Eisschütz*innen in AKtion