Senior people holding hands in the middle before a football match

Kontakt

Hannes Nimpfer
Ortsvorsitzender, stellv. Bezirksvorsitzender, Landesbildungsreferent
Kammern

Veranstaltungen 2024

16. Mai                                Ausflug ins Tal der Feitelmacher

20. Juni                              Wanderung auf die Weiglmoar-Alm

11. Juli                                Ausflug zum Steirischen Bodensee

18. Juli                                Grillparty

26. September                   Ausflug zur Nostalgiewelt Posch

im November                     Vereinskegelmeisterschaft

 

Mitgliederkegeln

Der Pensionistenverband führt jeden Freitag in der Zeit von 13.30 bis 16.00 Uhr auf den Kegelbahnen des Kammersaales in Donawitz sein Mitgliederkegeln durch.

Alle Pensionisten sind dazu herzlichst eingeladen!

Zu den touristischen Ausflügen kommen noch Wanderungen hinzu, wozu Sie kurzfristig eingeladen werden.

Club-Nachmittage mit Beginn jeweils um 14 Uhr im Kinderfreundeheim

10. und  24. Jänner                     10. und  24. Juli

07. und  21. Februar                   07. und  21. August

06. und  20. März                         04. und  18. September

03. und  17. April                         02.,16. und 30. Oktober

15. und  29. Mai                           13. und 27. November

12. und  26. Juni                          11. Dezember

Wanderung

Bei herrlichem Wanderwetter gingen wir eine Runde spazieren in Kammern um uns gut gelaunt im Kinderfreundeheim zu treffen. Dort gab es zur Stärkung Schweinebraten mit Sauerkraut und Serviettenknödel, alles von Toni Hammerl und Marianne Reibenbacher selbst gemacht. Dies war ein Genuss, waren sich die 51 Teilnehmer einig. Ein Kuchenbuffet rundete das Angebot ab und bei guter Stimmung wurde ein toller Tag mit Freunden verbracht.

Der Titel Bezirkskegelmeisterin wurde 2024 erfolgreich verteidigt

Bei den diesjährigen Bezirkskegelmeisterschaften, die am Donnerstag den 11. April auf den Bahnen der Arbeiterkammer in Donawitz stattfanden, konnte Lieselotte Günther den Titel Bezirkskegelmeisterin erringen. Die talentierte Keglerin war mir 283 Kegeln an diesem Tag nicht zu schlagen. Karla Axdorfer erreichte 273 Holz und wurde Vizebezirkskegelmeisterin.  Lieselotte setzte sich von Anfang an durch und mit einer ruhigen und präzisen Technik gelang es ihr, die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Nicht nur bei den Schüben in die Vollen, sondern auch beim Abräumen war Lieselotte unschlagbar. Ihre jahrelange Erfahrung im Kegelsport zahlte sich aus und führten zu einer herausragenden Gesamtleistung. Ihr Erfolg ist das Resultat kontinuierlichen Trainings und einer großen Leidenschaft für den Kegelsport.

Bei den Herren ging es äußerst knapp zu. Rudolf Haubmann musste sich Wilfried Gröbminger geschlagen geben, hatten beide doch die gleiche Anzahl von Kegeln (273), jedoch war Wilfried einen Tick besser beim Abräumen. Rudi nahm es sportlich und feierte seine Vizemeistertitel gebührend. Den 3. Platz erreichte Manfred Lechner – ebenfalls von der OG Kammern - mit 272 Kegeln.

Gesamt gesehen hat sich die Kegelrunde der OG Kammern bestens geschlagen. Dies ist auf der Ergebnisliste zu sehen.

Wir gratulieren Lieselotte Günther herzlich zur Bezirkskegelmeisterin und Rudolf Haubmann zum Vizemeistertitel sowie den erfolgreichen Keglern der Kegelrunde der OG Kammern.

Jahresberichtsversammlung

© pvstmk og kammern

Die geehrten Mitglieder im Kreise der Gratulanten.

Im Saal des Kinderfreundeheimes war kein Platz mehr zu finden, so berstend voll war dieser Raum. Vorsitzender Hannes Nimpfer begrüßte die Ehrengäste und berichtete von den zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr. Stolz berichtete Hannes auch über den Ausschuss, sind doch in diesem 21 aktive Mitglieder bei jeder Sitzung vertreten. Seit Bestehen des Pensionistenverbandes OG Kammern hatten wir noch nie so viele Mitglieder. Es sind 208! Vielen Dank an dieser Stelle den treuen sowie den neu gewonnenen Mitgliedern und meinem hervorragenden Team! Nimpfer bedankte sich auch beim LP Klaus Stanzer, Bezirksvors. Arno Maier und Bgm. Karl Dobnigg für die ausgesprochen gute Zusammenarbeit. LP Klaus Stanzer berichtete unter anderem, dass Vorsitzender Hannes Nimpfer einstimmig zum Bildungsreferent des Pensionistenverbandes Steiermark gewählt wurde. Es ist Hannes eine Ehre, dieses Amt ausführen zu dürfen. Nach den zahlreichen Ehrungen ließen wir bei einer deftigen Jause diese JBV gemütlich ausklingen.

Bilder:

Vorsitzender Hannes Nimpfer und LP Klaus Stanzer gratulierten Sektionsleiter Johann Klammer zu seinem 70. Geburtstag.

LP Klaus Stanzer gratulierte Hannes Nimpfer zum Bildungsreferenten des Pensionistenverbandes Steiermark.

Bezirksvorsitzender Arno Maier fand die richtigen Worte und begeisterte die Mitglieder.

Vorsitzender Hannes Nimpfer bedankte sich bei den Mitgliedern für ihr zahlreiches Erscheinen.

 

Valentinskaffee – Plauscherl

© pvstmk og kammern

Vorne re. Vzbgm. Johann Ruppnig hinten Mitte Bgm. Karl Dobnigg und Vorsitzender Hannes Nimpfer

Das Valentinskaffee – Plauscherl war bestens – neuer Teilnehmerrekord - besucht und zum Kaffee wurden hervorragende selbstgebackene Kuchen gereicht. Bgm. Karl Dobnigg und sein Vize Johann Ruppnig hatten für jede Dame einen Valentinsgruß dabei. Anregende Gespräche ließen diesen Nachmittag schnell verstreichen.

 

Geburtstag

Unser Kegelrundenchef Johann Klammer feierte im Kreise seiner Kegelfreunde kürzlich seinen 70. Geburtstag. Juliana Brandner hatte ein lustiges Gedicht vorbereitet, dass sie gekonnt vortrug. Nach diesem Gelächter durfte Ortsvorsitzender Hannes Nimpfer im Namen seiner Kegelfreunde auf das herzlichste gratulieren. Hannes unterstrich auch die hervorragende Arbeit, die Johann für diese Kegelrunde leistet. Als Geburtstagsgeschenk durften wir ihm einen Reisegutschein für einen Ausflug mit der OG Kammern überreichen. Sichtlich gerührt bedankte sich Johann für das Geschenk und die zahlreichen Glückwünsche. 

Die Kegelfreunde wünschen Johann weiterhin "Viel Holz" und noch viele gemeinsame und glückliche Jahre mit der Kegelrunde Kammern.

Ausflug nach Salzburg

Faszination "Haus der Natur"

Am 13.5. fuhren wir per Bus nach Salzburg, um das Haus der Natur zu besuchen. Die Fahrt war angenehm und das Haus der Natur sehr beeindruckend. Anschließend ging es zum Mittagessen in Kernei's Mostschenke, wo es österreichische Spezialitäten in gemütlicher Atmosphäre gab.

Die Rückfahrt führte uns über den Wolfgangssee und den Pötschenpass. Die Ausblicke auf den See und die umliegenden Berge waren sehr beeindruckend. Wir machten noch eine kurze Rast in der Lebkuchenmanufaktur in Bad Aussee, wo reichlich schmackhafter Lebkuchen verzehrt und eingekauft wurde.

Es war ein gelungener Ausflug. Die Teilnehmer genossen die reizvolle Landschaft und die vielen Eindrücke, die sie während des Tages sammelten.

Frühjahrswanderung...

...entlang des Marterlweges

© pvstmk - og kammern

Vergnügt trafen sich die rüstigen Pensionisten am Marktplatz, um eine gemütliche Runde zu marschieren. Auf den Spuren des Marterlweges ging es über den herrlichen Panoramaweg zum Anwesen Prein, wo uns erfrischende Getränke und eine Stärkung gereicht wurden.

Zurück ging es über Dirnsdorf zum Gasthaus Judmayer, wo uns schon zahlreiche Freunde erwarteten, wir unser wohlverdientes Mittagessen einnahmen und einen gemütlichen Nachmittag verbrachten.

 

Alles Gute an unseren Ehrenobmann!

Matthäus "Hias" Gruber feierte seinen Halbrunden...

© pvstmk - og kammern

Zum 85. Geburtstag konnten unserem Ehrenobmann Matthäus Gruber Bgm. Karl Dobnigg, GRin Bettina Lieber und Ortsvorsitzender Hannes Nimpfer herzlich gratulieren.

Matthäus ist uns noch immer eine große Stütze im Verein und ist bei jeder Veranstaltung des Pensionistenverbandes als Mitwirkender oder Teilnehmer dabei. Er hatte bei unserem Pensionistenverband jahrelang den Vorsitz über und konnte durch seine freundliche und überzeugende Art viele Mitglieder werben.

Im Kinderfreundeheim - wo wir unsere Clubräume haben - tragen viele Bauarbeiten noch heute seine persönliche Handschrift. Hias, wie wir ihn liebevoll nennen, ist ein rüstig gebliebenes Vorbild für unsere ältere Generation.

Danke für Deinen Einsatz, lieber Hias - und bleibe uns noch lange gesund und fit erhalten. Das wünschen Dir von ganzem Herzen!

Die Mitglieder des Pensionistenverbandes Kammern.