Senior people holding hands in the middle before a football match

Kontakt

Helmut Kienreich
Ortsvorsitzender
Weiz
© PVÖ Weiz
© PVÖ Weiz
© PVÖ Weiz
© PVÖ Weiz

Das war der Ostermark Ostermarkt der Gruppe „Kreatives Gestalten“ 2024

© PVÖ Weiz
© PVÖ Weiz
© PVÖ Weiz
© PVÖ Weiz
© PVÖ Weiz
© PVÖ Weiz

Am 8. und 9. März 2024 wurde im Klubraum der PVÖ-Orts-gruppe Weiz der Ostermarkt unter der Leitung von Elfi Teni

durchgeführt. Das Team der Gruppe „Kreatives Gestalten“ hat in den letzten Wochen viele schöne österliche Bastel-

arbeiten hergestellt, die bei den zahlreichen Besuchern großen Anklang gefunden haben.

Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch der liebenswerten BewohnerInnen des SZ Volkshilfe Weiz! Das gemein-

same Genießen von den selbstgebackenen Mehlspeisen bei Kaffee oder Säften sowie die Gespräche mit den Damen und

Herren waren eine große Bereicherung für uns alle! 

Einkaufsmöglichkeiten gibt es noch bis Ostern jeden Dienstag

von 09:00 bis 11:00 Uhr im Klubraum, Birkfelder Straße 22.

© PVÖ Weiz

Örtliche Wanderung am Donnerstag, dem 14. März 2024 in der Umgebung von Weiz

Jahreshauptversammlung (mit Neuwahl) am Mittwoch, dem 27. März 2024 um 14:00 Uhr im Volkshaus Weiz (großer Saal)

© PVOE Weiz

Weizer Sommer

Beisammensein vor der Sommerpause und Wanderung auf der Schießlingalm

© pvstmk - og weiz

Vor der Sommerpause traf sich die Gruppe „Senior Aktiv“ in einem ehemaligen Weizer Lokal zu einem gemütlichen Beisammensein. Anstatt spannende Kartenspiele auszufechten oder bei diversen Brettspielen das Köpfchen etwas anzustrengen, genossen unsere zahlreichen Damen diesen spielefreien Donnerstag bei einer hervorragenden Jause, wobei auch viel gute Laune angesagt war.

• • •

Peter Knoll, Maria Sirec und Franz Schwaiger haben für 10.8. wieder eine hervorragende Wanderung organisiert (siehe Bild). Sie erstreckte sich über 11 km und führte von Aflenz zur Oisching- und Schießlingalm, wo dann in einer Almhütte das wohlverdiente Essen eingenommen wurde. Herzlichen Dank an die drei Wanderführer!

© pvstmk - og weiz

Exkursion zum Rauchstubenhaus

Auf den Spuren von Freud´ und Leid aus alter Zeit

Am 7.7. brachte uns der Bus zum Heimat- und Freilichtmuseum „Rauchstubenhaus“ in Edelschachen bei Anger.

Die „Rauchkuchl“ ist komplett eingerichtet und wird noch immer zum Kochen und Selchen beheizt.

Über 300 Schaustücke erzählen von Freud & Leid in alter Zeit. Nach der Besichtigung ließen wir uns im naheliegenden Gasthaus die Künste des Kochs, nämlich Erdäpfelwurst mit Schweinsbraten und Sauerkraut schmecken.

Ein großes Dankeschön ergeht an Irmgard Hierzer!.

Muttertagsausflug

Es ging in die Weststeiermark

© pvstmk - og weiz

Der Muttertagsausflug der PVÖ-Ortsgruppe Weiz war wieder ein einmaliges Erlebnis für alle teilnehmenden Mamas und Omas. Nach einer interessanten Führung durch das „Stölzle-Oberglas-Museum“ in Bärnbach nahmen wir das Mittagessen in einem Gasthof in der näheren Umgebung ein. Von den riesigen Portionen gestärkt, besichtigten die Damen dann die sehr schöne „Hundertwasser-Kirche“. Im Anschluss daran führten uns die Busfahrer Thomas und Franz über einen kleinen „Umweg“ nach Ligist zu einem Buschen-schank. Bei einem traumhaften Ausblick in die umliegenden Städte durften wir unsere Jause genießen und so manches Glaserl Wein steigerte die gute Laune noch mehr. Sogar der Wettergott hat sich gedacht: „Wenn Engel reisen, wird sich das Wetter weisen.“ Und … „Alle Mamas sind doch wahre Engel!“ Ein großes Dankeschön ergeht an unsere Reise-leiterinnen Irmgard und Ingrid! Sehr herzlich bedanken möchten wir uns auch bei Bürger-meister Erwin Eggenreich und bei unserem Vorsitzenden Helmut Kienreich für die netten Worte bei der Abfahrt!
Foto

Frühjahrstreffen 2023

Chalkidiki - geschichtsträchtiger Boden

© pvstmk - ch.koenigshofer
© pvstmk - ch.koenigshofer

Griechenland im Frühling – das war ein ganz besonderes Erlebnis. Grüne, fruchtbare Felder, Weingärten, blühende Wiesen und Bäume, angenehm warme Tage, kühle Nächte. Anders als im Hochsommer.

Gemeinsam starteten die beiden PVÖ-Ortsgruppen Weiz und Birkfeld mit 27 Reiselustigen vom Flughafen Graz aus zum alljährlichen Frühjahrstreffen in den sonnigen Süden. Diesmal umso lieber, da das Wetter in der Steiermark im April wirklich sehr zu wünschen übrigließ. Unter der Obhut der beiden Reisebegleiter:innen Johann Hierz und Christine Königshofer verbrachte die Gruppe heuer die 1. Turnuswoche vom 10. bis 17. April im nordgriechischen Ouranoupoli auf Athos/Chalkidiki. Abends war es diesmal noch zu kühl zum Sitzen auf der Terrasse. Wir erwärmten unser Innerstes aber mit viel Lachen, Witz und Fröhlichkeit. Der Wettergott meinte es gut mit uns und bescherte uns am Tag viel Sonne und versüßte uns so die Ausflüge in der Region Makedonien. Alexander der Große und Aristoteles begleiteten uns auf Schritt und Tritt als Bildnisse und Denkmäler. Die griechisch-deutschen Reiseführer*innen erzählten unermüdlich über ihre Heimat, deren Geschichte und berichteten Interessantes über Land und Leute. Insgesamt eine spannende Reise.

So viel schon vorweg: Für nächstes Jahr hat man uns eine wunderbare Woche auf der Balearen-Insel Ibiza angekündigt - mit hoffentlich mehr Wärme und Möglichkeiten zum Flanieren.                       

Wanderung - Kleine Raabklamm

Kleine Raabklamm - Gutenberg

© pvstmk - og weiz

Am 13. April führten Maria Sirec und Peter Knoll wieder eine Wanderung durch, an der zahlreiche wanderlustige Damen und Herren teilgenommen haben. Der Bus brachte die Gruppe von Weiz nach Oberdorf. Von dort aus starteten die zahlreichen Wanderfreund*innen und marschierten durch die Kleine Raabklamm nach Gutenberg. Die Strecke umfasste ca. 10 km, wobei unterwegs bei einer Labestation Rast eingelegt wurde, um den Durst zu löschen und die schon etwas müden Beine auszustrecken. Bei einem guten Mittagessen in Gutenberg ließ man den Tag ausklingen.